356x237

Interpret

Dire Straits

Über Dire Straits

Dire Straits wurden 1977 gegründet und passten so gar nicht in diese Ausgangszeit der großen Punkwelle. Die Band stemmte sich mit ihrem Classic-Rock gegen den Trend der Zeit und hatte mit Mark Knopflers frischer Stimme und eleganten Klängen von stilechten Fender Stratocaster Gitarren starke Argumente auf ihrer Seite. Das selbstbetitelte Album landete befeuert von der Single „Sultans Of Swing“auf Platz zwei der amerikanischen Charts, während „Making Movies“ von 1980 zum absoluten Liebling der Kritiker avancierte. 1982 folgte mit „Love Over Gold“ ein weiteres, starkes Album, das sich auch ohne Hilfe einer Hitsingle auf beiden Seiten des Atlantik außerordentlich gut verkaufte. Es war allerdings das 1985er Album „Brothers In Arms“, mit welchem sich Dire Straits als Stars etablierten. Auf dem noch relativ neuen Medium Compact Disc vertrieben, war es die erste Veröffentlichung auf CD, die sich mehr als 1 Million Mal verkaufte. Die Auskopplungen „Money For Nothing“ und „Walk Of Life“ wurden dazu zu erfolgreichen Hitsingles. Zwar trennte man sich 1995 nach zahlreichen Wechseln im Line-Up, doch vorher konnte man mit „On Every Street“ (1991) einen weiteren, großen Hit landen.

356x237

Dire Straits

Dire Straits wurden 1977 gegründet und passten so gar nicht in diese Ausgangszeit der großen Punkwelle. Die Band stemmte sich mit ihrem Classic-Rock gegen den Trend der Zeit und hatte mit Mark Knopflers frischer Stimme und eleganten Klängen von stilechten Fender Stratocaster Gitarren starke Argumente auf ihrer Seite. Das selbstbetitelte Album landete befeuert von der Single „Sultans Of Swing“auf Platz zwei der amerikanischen Charts, während „Making Movies“ von 1980 zum absoluten Liebling der Kritiker avancierte. 1982 folgte mit „Love Over Gold“ ein weiteres, starkes Album, das sich auch ohne Hilfe einer Hitsingle auf beiden Seiten des Atlantik außerordentlich gut verkaufte. Es war allerdings das 1985er Album „Brothers In Arms“, mit welchem sich Dire Straits als Stars etablierten. Auf dem noch relativ neuen Medium Compact Disc vertrieben, war es die erste Veröffentlichung auf CD, die sich mehr als 1 Million Mal verkaufte. Die Auskopplungen „Money For Nothing“ und „Walk Of Life“ wurden dazu zu erfolgreichen Hitsingles. Zwar trennte man sich 1995 nach zahlreichen Wechseln im Line-Up, doch vorher konnte man mit „On Every Street“ (1991) einen weiteren, großen Hit landen.

Über Dire Straits

Dire Straits wurden 1977 gegründet und passten so gar nicht in diese Ausgangszeit der großen Punkwelle. Die Band stemmte sich mit ihrem Classic-Rock gegen den Trend der Zeit und hatte mit Mark Knopflers frischer Stimme und eleganten Klängen von stilechten Fender Stratocaster Gitarren starke Argumente auf ihrer Seite. Das selbstbetitelte Album landete befeuert von der Single „Sultans Of Swing“auf Platz zwei der amerikanischen Charts, während „Making Movies“ von 1980 zum absoluten Liebling der Kritiker avancierte. 1982 folgte mit „Love Over Gold“ ein weiteres, starkes Album, das sich auch ohne Hilfe einer Hitsingle auf beiden Seiten des Atlantik außerordentlich gut verkaufte. Es war allerdings das 1985er Album „Brothers In Arms“, mit welchem sich Dire Straits als Stars etablierten. Auf dem noch relativ neuen Medium Compact Disc vertrieben, war es die erste Veröffentlichung auf CD, die sich mehr als 1 Million Mal verkaufte. Die Auskopplungen „Money For Nothing“ und „Walk Of Life“ wurden dazu zu erfolgreichen Hitsingles. Zwar trennte man sich 1995 nach zahlreichen Wechseln im Line-Up, doch vorher konnte man mit „On Every Street“ (1991) einen weiteren, großen Hit landen.

Über Dire Straits

Dire Straits wurden 1977 gegründet und passten so gar nicht in diese Ausgangszeit der großen Punkwelle. Die Band stemmte sich mit ihrem Classic-Rock gegen den Trend der Zeit und hatte mit Mark Knopflers frischer Stimme und eleganten Klängen von stilechten Fender Stratocaster Gitarren starke Argumente auf ihrer Seite. Das selbstbetitelte Album landete befeuert von der Single „Sultans Of Swing“auf Platz zwei der amerikanischen Charts, während „Making Movies“ von 1980 zum absoluten Liebling der Kritiker avancierte. 1982 folgte mit „Love Over Gold“ ein weiteres, starkes Album, das sich auch ohne Hilfe einer Hitsingle auf beiden Seiten des Atlantik außerordentlich gut verkaufte. Es war allerdings das 1985er Album „Brothers In Arms“, mit welchem sich Dire Straits als Stars etablierten. Auf dem noch relativ neuen Medium Compact Disc vertrieben, war es die erste Veröffentlichung auf CD, die sich mehr als 1 Million Mal verkaufte. Die Auskopplungen „Money For Nothing“ und „Walk Of Life“ wurden dazu zu erfolgreichen Hitsingles. Zwar trennte man sich 1995 nach zahlreichen Wechseln im Line-Up, doch vorher konnte man mit „On Every Street“ (1991) einen weiteren, großen Hit landen.

für iOS, Android, Windows und Web

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur CHF 12,95 pro Monat