356x237

Interpret

Samy Deluxe

Über Samy Deluxe

Samy Deluxe nennt sich der 1977 geborene Rapper aus Hamburg, der mit bürgerlichem Namen Samy Sorge heißt. Seine prägende Kindheit in Hamburg-Eimsbüttel ohne den Vater, der die Familie verließ als Samy zwei Jahre alt war, findet immer wieder Platz in seinen Texten. Beginnend mit kleinen Auftritten als Mitglied der Band „No Nonsens“ schaffte er es mit dem ersten Dynamite-Deluxe-Album im Jahr 2000 auf Platz 4 der deutschen Album-Charts. Eine Tour und Auftritte auf Festivals folgten und brachten Samy Deluxe den Karriereanstoß, auch wenn sich die Band Dynamite Deluxe zwischenzeitlich trennte. Mit seinem 2001 erschienenen selbstbetitelten Album konnte er seinen Platz in der deutschen Hip-Hop-Szene festigen. Die gewonnene Aufmerksamkeit nutze er und drehte 2006 einen Werbespot zum Welt-Aids-Tag und engagiert sich zu diesem Thema fortlaufend. Mit Samys Projekt „Crossover“ werden Jugendliche zur Integration aus verschiedenen Gesellschaftsschichten mit Basketball und Musik gefördert. Sein musikalischer Weg ging 2004 mit dem Album „Verdammtnochmal“ weiter, 2009 erschien „Dis wo ich herkomm“ und 2011 dann „SchwarzWeiss“.

Ähnliche Künstler

Cro, Curse, Max Herre, Seeed, Sido

356x237

Samy Deluxe

Samy Deluxe nennt sich der 1977 geborene Rapper aus Hamburg, der mit bürgerlichem Namen Samy Sorge heißt. Seine prägende Kindheit in Hamburg-Eimsbüttel ohne den Vater, der die Familie verließ als Samy zwei Jahre alt war, findet immer wieder Platz in seinen Texten. Beginnend mit kleinen Auftritten als Mitglied der Band „No Nonsens“ schaffte er es mit dem ersten Dynamite-Deluxe-Album im Jahr 2000 auf Platz 4 der deutschen Album-Charts. Eine Tour und Auftritte auf Festivals folgten und brachten Samy Deluxe den Karriereanstoß, auch wenn sich die Band Dynamite Deluxe zwischenzeitlich trennte. Mit seinem 2001 erschienenen selbstbetitelten Album konnte er seinen Platz in der deutschen Hip-Hop-Szene festigen. Die gewonnene Aufmerksamkeit nutze er und drehte 2006 einen Werbespot zum Welt-Aids-Tag und engagiert sich zu diesem Thema fortlaufend. Mit Samys Projekt „Crossover“ werden Jugendliche zur Integration aus verschiedenen Gesellschaftsschichten mit Basketball und Musik gefördert. Sein musikalischer Weg ging 2004 mit dem Album „Verdammtnochmal“ weiter, 2009 erschien „Dis wo ich herkomm“ und 2011 dann „SchwarzWeiss“.

Über Samy Deluxe

Samy Deluxe nennt sich der 1977 geborene Rapper aus Hamburg, der mit bürgerlichem Namen Samy Sorge heißt. Seine prägende Kindheit in Hamburg-Eimsbüttel ohne den Vater, der die Familie verließ als Samy zwei Jahre alt war, findet immer wieder Platz in seinen Texten. Beginnend mit kleinen Auftritten als Mitglied der Band „No Nonsens“ schaffte er es mit dem ersten Dynamite-Deluxe-Album im Jahr 2000 auf Platz 4 der deutschen Album-Charts. Eine Tour und Auftritte auf Festivals folgten und brachten Samy Deluxe den Karriereanstoß, auch wenn sich die Band Dynamite Deluxe zwischenzeitlich trennte. Mit seinem 2001 erschienenen selbstbetitelten Album konnte er seinen Platz in der deutschen Hip-Hop-Szene festigen. Die gewonnene Aufmerksamkeit nutze er und drehte 2006 einen Werbespot zum Welt-Aids-Tag und engagiert sich zu diesem Thema fortlaufend. Mit Samys Projekt „Crossover“ werden Jugendliche zur Integration aus verschiedenen Gesellschaftsschichten mit Basketball und Musik gefördert. Sein musikalischer Weg ging 2004 mit dem Album „Verdammtnochmal“ weiter, 2009 erschien „Dis wo ich herkomm“ und 2011 dann „SchwarzWeiss“.

Ähnliche Künstler

Empfohlen auf Napster

500x500

Alarm

Deutschrap Deluxe

Über Samy Deluxe

Samy Deluxe nennt sich der 1977 geborene Rapper aus Hamburg, der mit bürgerlichem Namen Samy Sorge heißt. Seine prägende Kindheit in Hamburg-Eimsbüttel ohne den Vater, der die Familie verließ als Samy zwei Jahre alt war, findet immer wieder Platz in seinen Texten. Beginnend mit kleinen Auftritten als Mitglied der Band „No Nonsens“ schaffte er es mit dem ersten Dynamite-Deluxe-Album im Jahr 2000 auf Platz 4 der deutschen Album-Charts. Eine Tour und Auftritte auf Festivals folgten und brachten Samy Deluxe den Karriereanstoß, auch wenn sich die Band Dynamite Deluxe zwischenzeitlich trennte. Mit seinem 2001 erschienenen selbstbetitelten Album konnte er seinen Platz in der deutschen Hip-Hop-Szene festigen. Die gewonnene Aufmerksamkeit nutze er und drehte 2006 einen Werbespot zum Welt-Aids-Tag und engagiert sich zu diesem Thema fortlaufend. Mit Samys Projekt „Crossover“ werden Jugendliche zur Integration aus verschiedenen Gesellschaftsschichten mit Basketball und Musik gefördert. Sein musikalischer Weg ging 2004 mit dem Album „Verdammtnochmal“ weiter, 2009 erschien „Dis wo ich herkomm“ und 2011 dann „SchwarzWeiss“.

Ähnliche Künstler

Empfohlen auf Napster

500x500

Alarm

Deutschrap Deluxe
für iOS, Android, Windows und Web

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur CHF 12,95 pro Monat